Where To Invade Next – ab 25. Februar 2016

Where To Invade Next – ab 25. Februar 2016

Michael Moore hat es wieder getan. Mit “Where To Invade Next” kommt noch im Februar eine weitere Dokumentation des Filmemachers, der bislang für Produktionen wie “Bowling For Columbine”, “Fahrenheit 9/11″ oder das Buch “Stupid White Men” verantwortlich war.

In “Where To Invade Next” nimmt sich Moore ein Beispiel an der US Armee und fällt in fremde Länder ein. Nicht aber, um dort Territorium oder Rohstoffe zu erbeuten, sondern um Ideen für die Verbesserung von Arbeits- und Lebensbedingungen zu sammeln. Denn es stellt sich heraus, dass der eigentlich amerikanische Traum in vielen anderen Ländern dieser Erde tatsächlich gelebt wird.

Drehbuch, Regie und Rolle als er selbst: Michael Moore

Trailer (im englischen Original):

Quelle: Movieclips Film Festivals & Indie Films

0


Add a Comment